Herzlich Willkommen!

Sie suchen eine Dolmetscherin für Deutsche Gebärdensprache im Raum Freiburg, Baden-Württemberg oder in angrenzenden Bundesländern?

Gerne können Sie sich auf meiner Homepage über mich und meine Leistungen informieren und mit mir Kontakt aufnehmen. Ich freue mich auf Sie!

Kathrin Becker

Über mich

Bereits die erste bewusste Wahrnehmung von Gebärdensprache faszinierte mich so sehr, dass ich diese – in meinen Kinderaugen – „Geheimsprache“ unbedingt erlernen und für andere Menschen verständlich machen wollte.

Noch vor dem Abitur im Jahr 2000 besuchte ich VHS-Kurse und absolvierte einschlägige Praktika, um gehörlose Menschen kennen zu lernen und die ersten Gebärden zu erlernen.

Nach meiner Ausbildung zur Hörgeräteakustikerin nahm ich am Landesinstitut für Gebärdensprache (LINGS) Nordrhein-Westfalen in Essen an einer Sprachausbildung sowie Dolmetscherausbildung teil, die ich 2008 mit der staatlichen Prüfung abschloss.

Als angestellte Dolmetscherin für Gebärdensprache konnte ich von 2008 bis 2011 viele Erfahrungen sammeln. Seit 2012 bin ich freiberuflich tätig: zunächst im Raum Koblenz, Rheinland-Pfalz, seit 2017 im Raum Freiburg, Baden-Württemberg.

2008 – 2017 Mitglied in der Landesarbeitsgemeinschaft der GebärdensprachdolmetscherInnen Rheinland-Pfalz

seit 2017 Mitglied im Berufsverband der GebärdensprachdolmetscherInnen Baden-Württemberg

Weiterbildungen

2017 „Inklusion von gehörlosen Kindern in Regelschulen“,

Prof. Dr. Barbara Hänel-Faulhaber (Gebärdenspracherwerb)
Prof. Dr. Manfred Hintermair (Entwicklungspsychologie)
Prof. Dr. Claudia Becker ((Gebärdensprach-)Pädagogik)
Prof. Sabine Fries (Deaf Studies – in DGS)
Karina und Andrea Knipping (GSD)

2016 „Inklusion und Jetzt? Die Halt gebende Dolmetscherrolle verschwimmt“, Andrea und Karina Knipping, Prof. Dr. Rachel Rosenstock (Berufsethik)

2015 „Neutralität: Von der Unmöglichkeit, neutral zu sein und der Möglichkeit, sich trotzdem neutral zu verhalten“ (Savina Tilmann) (Dolmetschtheorie / Medizin) 

2015 „Medizinische Fortbildung für GebärdensprachdolmetscherInnen – Themenkreis: Asthma, Neurodermitis, Allergien“, Dr. med. Nicola Orlowski

2013 „Gerichtsdolmetschen – Zivilrecht II“, Andrea Schaffers

2012 „Gerichtsdolmetschen – Zivilrecht“, Andrea Schaffers

2011 „Stressfrei die Herausforderungen des beruflichen Alltags meistern“, Dorthe Leschnikowski

2009 “WOCAL 6 (World Congress of African Linguistics)”, Workshop zu Gebärdensprachen in Afrika

2008 „Register adäquat in DGS übertragen beim Dolmetschen“, Sabine Goßner

2008 Fachtagung „Dolmetschen im therapeutischen Bereich – Klinische Informationen und praxisorientierte Arbeitstechniken“, Dean/Pollard (Medizin)

Leistungen

Ziel meiner Arbeit ist es, eine reibungslose Kommunikation zwischen hörenden und hörgeschädigten Gesprächspartnern zu ermöglichen.

Ich dolmetsche für Sie simultan oder konsekutiv:

  • deutsche Lautsprache in Deutsche Gebärdensprache (DGS)
  • deutsche Lautsprache in Lautsprachbegleitende Gebärden (LBG)
  • Lautsprachbegleitende Gebärden in deutsche Lautsprache (voicen)
  • Deutsche Gebärdensprache (DGS) in deutsche Lautsprache
  • deutsche Schriftsprache in Deutsche Gebärdensprache (DGS)
  • Tonmaterial in Deutsche Gebärdensprache (DGS) oder Lautsprachbegleitende Gebärden (LBG)
  • Bildmaterial (DGS/ LBG) in deutsche Lautsprache

Gebärdensprachdolmetscher sind in nahezu allen Lebensbereichen tätig.

 

Meine Einsatzgebiete sind unter anderem:

  • Ausbildung/ Weiterbildung/ Uni
  • Arbeitsleben (z. B. Betriebsversammlungen, Teamgespräche)
  • Gesundheitswesen (z. B. Arztbesuche, Psychotherapie)
  • Ämter und Behörden (z. B. Agentur für Arbeit, Gesundheitsamt)
  • Polizei und Gericht
  • Gottesdienste (z. B. Taufe, Hochzeit)
  • Kultur (z. B. Stadtführungen, Theater)

Sie haben Fragen zur Kostenübernahme oder suchen eine zweite Dolmetscherin für Ihren Termin? Gerne bin ich Ihnen dabei behilflich!

Kontakt

Kathrin Becker
Basler Straße 73
79227 Schallstadt (Nähe Freiburg im Breisgau)

Telefon:  07664 / 9292979
Mobil:      0176 / 84494279
Whatsapp & SMS

post@kathrin-becker.org

Dolmetscherbestellung
Bitte senden Sie mir die folgenden Informationen:

  • Wer?
  • Wann? (Datum, Uhrzeit)
  • Wo? (Ort, Treffpunkt)
  • Wie lange? (ab einer Stunde Doppelbesetzung!)
  • Was? Wofür? (Anlass, Veranstaltung)
  • Wie viele gehörlose/taube Menschen?
  • Wer bezahlt? (Kostenträger)
  • Sprachform? (DGS – LBG)